Bonn4Future-Kommunikationsakademie – Wir kommunizieren fürs Klima

Inhalt

Du willst andere für eine klimaneutrale und lebenswerte Stadt begeistern? Du bist von ganzem Herzen Bonner:in? Und du hast Zeit und Lust, Teil von Bonn4Future zu werden?

Bild

Gemeinsam mit dir und anderen Interessierten starten wir im Oktober 2021 die Bonn4Future Kommunikationsakademie: An 3 Terminen tauchen wir ein in wirkungsvolle Klimakommunikation für Bonn. Gemeinsam mit der Klimapsychologin Janna Hoppmann erkunden wir, welche Zielgruppen in Bonn noch von Bonn4Future erfahren müssen, mit welchen Botschaften und Maßnahmen wir sie erreichen und auf welche Erfahrungen und Netzwerke wir bereits bauen können.

+++ Aufgrund des großen Interesses sind leider nur noch Plätze auf der Warteliste frei +++ Wir bitten um Verständnis dass wir die Teilnehmendenzahl begrenzen müssen +++

3 Termine, 1 Ziel – Die Kommunikationsakademie

Termin 1  Transformative Klimakommunikation für Bonner:innen

Mittwoch 20. Oktober 18:30-21:30 Uhr (digital) mit Janna Hoppmann

Wir starten mit einem Überblick über den Trainingsprozess und einem ersten Kennenlernen. Mit der Leitfrage „Was kann transformative Klimakommunikation für Bonn leisten?“ nähern wir uns dem ersten großen Baustein wirkungsvoller Klimakommunikation: Bonner Zielgruppen zu identifizieren und konkretisieren, indem wir Zielgruppensegmente für Bonn einteilen und sogenannte Personas anlegen, mit denen wir im Laufe der Akademie weiterarbeiten.
 

Termin 2  Praxislabor: Botschaften & Maßnahmen entwickeln mit der CANVAS Klimakommunikation

Samstag 20. November 09:30-16:00 Uhr in Bonn (Präsenz, wenn möglich)
mit Janna Hoppmann und eine*r PR-Referent*in

Gemeinsam lernen wir die sechs Handlungsfelder für eine klimaneutrale Stadt 2035 kennen, wie sie bei den Bonn4Future-Klimaforen bearbeitet werden. Aufbauend auf der Segmentierung der Bonner Stadtgesellschaft aus dem ersten Workshop entwickeln wir für 1-3 Zielgruppen spezifische Botschaften und planen kleine Formate und Maßnahmen, wie wir diese Menschen über die klimaneutrale Stadttransformation, die inspirierenden Zukunftsbilder aus dem ersten Klimaforum und das Ziel von Bonn4Future informieren und begeistern können. Als zentrale Methode nutzen wir den von Janna Hoppmann entwickelten CANVAS Klimakommunikation, ein Werkzeug zur strukturierten Kommunikations- und Kampagnenplanung.
 

Termin 3  Von der Theorie zur Praxis: Maßnahmen wirkungsorientiert umsetzen

Mittwoch 08. Dezember 18:30-21:30 Uhr (digital) mit Janna Hoppmann

Gemeinsam versuchen wir eure zielgruppenspezifischen Botschaften in die Praxis umzusetzen. Wir planen und konkretisieren eure Maßnahmen soweit, dass wir sie mit euch gemeinsam umsetzen können. Ob Sharepic, Videobotschaft oder Infoveranstaltung – jetzt geht es um den letzten Schritt: Das Machen!

Bild

Die Referentin

Janna Hoppmann (M.Sc. Psychologie) ist selbstständige Klimapsychologin. Als Beraterin begleitet Janna Hoppmann Führungskräfte, Organisationen, soziale Bewegungen und Privatpersonen dabei, auf gelungene Weise zu Klima- und anderen Nachhaltigkeitsfragen zu kommunizieren sowie Nachhaltigkeitsvorhaben effektiver zu gestalten. Mehr Infos: https://janna-hoppmann.de/
 

Die Akademie als Teil des partizipativen Kommunikationskonzepts 2022

Die 3 Termine finden parallel zur Erarbeitung eines partizipativen Kommunikationskonzepts mit einer Agentur statt, mit dem wir 2022 im großen Maßstab ausgewählte Zielgruppen in Bonn über Bonn4Future ansprechen wollen. Wir planen in beide Richtungen Synergieffekte zu nutzen – sei es die Zielgruppenerarbeitung, die Ideen für Maßnahmen oder die Umsetzung. Unsere Workshops können also durch die Arbeit der Agentur noch praxisrelevanter werden. Was auf jeden Fall passieren wird ist, dass wir mit euch als Akademieteilnehmenden das Kommunikationskonzept der Agentur 2022 umsetzen wollen – die 3 Termine und eure kleineren Maßnahmen sind also ein Training für die große Ansprache einer ausgewählten Zielgruppe im kommenden Jahr.
 

Infos zur Anmeldung:

Wir bitten um euer Verständnis, dass wir die Akademie zunächst nur für Menschen öffnen wollen, die an allen drei Terminen können und die Lust und Zeit haben, mit uns auch 2022 Bonn4Future bekannter zu machen.

Wir versuchen den zweiten Termin in Präsenz durchzuführen. Möglicherweise müssen wir aber kurzfristig wegen des Infektionsgeschehens auf eine digitale Veranstaltung umstellen. Wir werden uns an der aktuellen Coronaverordnung orientieren.

Alle weiteren Informationen zum Ablauf der Termine erhaltet ihr jeweils eine Woche davor per Mail.

Bei Fragen meldet euch gerne unter kontakt [at] bonn4future.de">kontakt [at] bonn4future.de

Wir freuen uns über dein Interesse und deine Anmeldung!

 

Anmeldung