Anmeldung zum Blühbotschafter*innen-Training 2022


Du hast Lust, mehr über die Anlage und Pflege von Blühstreifen, Insekten, Saatgut und Böden zu lernen? Und du möchtest gerne als Partner*in von Bonn blüht und summt bei der Saatgutverteilung und -beratung helfen? Dann ist das Blühbotschafter*innen Training genau das Richtige. Es wird von der Biostation Bonn/Rhein-Erft e.V . und Bonn im Wandel e. V. angeboten. Dank der Förderung durch das LVR Netzwerk Kulturlandschaft beträgt die Teilnahmegebühr nur 60 Euro und ermäßigt 20 Euro.

Termine: Das Blühbotschafter-Training findet von Januar bis Juni an sechs Freitagnachmittagen statt und zwar

  • am 28. Januar, 11. Februar, 18. März, 1. April, 3. Juni und am 24. Juni
  • jeweils zwischen 15 und 18 Uhr

Da unsere Plätze sehr begrenzt sind, bitten nur um Anmeldungen, wenn die Möglichkeit zu einer vollständigen Anwesenheit bei allen Terminen gegeben ist. Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen mindestens fünf der sechs Termine besucht werden.

Veranstaltungsorte sind die Biostation Bonn/Rhein-Erft und die Räumlichkeiten von Bonn im Wandel im ehemaligen Kirchenpavillon, Budapester Straße 7. Die ersten Veranstaltungen werden in Anpassung an die Pandemie-Lage Online statt finden. Bei Präsensterminen richten wir uns nach der gültigen Corona-Schutzverordnung. Wir gehen davon aus, dass dies mindestens die 2G-Regel ist.

Bitte nimm dir Zeit, um folgende Fragen kurz zu beantworten:
Mir ist bewusst, dass ich mich mit dieser Anmeldung für alle sechs Termine anmelde. Sollte ich nicht teilnehmen können, sage ich sobald wie möglich ab.

Mit dem Absenden dieser Anmeldung stimme ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten für die Dauer des Kurses zu und habe die Datenschutzerklärung gelesen.