Art der Veranstaltung
Demo / Kundgebung

Artensterben-Spektakel

Veranstaltungsdatum
Sa., 21.05.22, 11:00 - 14:00
Ort
Bonn Münsterplatz
Zusammenfassung

Am 22. Mai 22 ist der Internationale Tag der biologischen Artenvielfalt.
Grund genug um am Tag zuvor, dem 21. Mai, all derer zu gedenken, die bereits ausgestorben oder vom Aussterben bedroht sind. Und umfassend über das Artensterben sowie den Artenschutz zu informieren, was jede(r) einzelne dafür tun kann und wie die biologische Vielfalt mit der Lebensqualität der Menschen zusammenhängt.

Ausführliche Beschreibung

Jeden Tag sterben laut NaBu etwa 150 Tier- und Pflanzenarten aus, wir befinden uns mitten im 6. großen Massenaussterben der Erdgeschichte. Deswegen wird es am 21.05. ab 11:00 Uhr eine Trauerrede auf dem Münsterplatz geben, anschließend einen Trauerzug durch die Innenstadt (Friedensplatz, Marktplatz und wieder Münsterplatz). Trauerkleidung ist erwünscht, auch gerne (Wild-)Pflanzen und ein symbolischer Sarg wird mitgeführt. Zum Abschluss wird es ein „Die-In“ geben — anschließend jedoch auch einen „Leichenschmaus“ mit geretteten Lebensmitteln, Getränken und Musik. Um mit den Menschen das schützenswerte Leben zu feiern, wird es einen Infostand mit Quiz und bunten Aktionen zum Thema Artenvielfalt geben. Zum Abschluss tanzen wir gemeinsam zu „Staying Alive“.

Veranstaltende: Extinction Rebellion OG Bonn

Eintritt / Kosten

  • Eintritt / Kosten
    frei

Kontakt

  • E-Mail-Adresse
    zora [at] planet.ms

Jetzt Stadtwandel-News abonnieren

Unterstütze Bonn im Wandel

Unterstütze uns mit einer Spende oder werde Fördermitglied!

Jetzt Wandel fördern