Art der Veranstaltung
Lockerer Austausch / Begegnung

Infoabend für die neue Erntesaison (online)

Veranstaltungsdatum
Fr., 08.12.23, 19:30 - 20:30
Zusammenfassung

Du findest es doof, dich im Supermarkt zwischen der in Plastik verpackten Bio-Gurke und der unverpackten konventionellen Gurke zu entscheiden ... ?

Ausführliche Beschreibung
  • Du hast keine Lust auf Lebensmittel, für die Menschen oder die Natur ausgebeutet werden?
  • Du hast Lust, Teil unseres selbstorganisierten Projekts zu werden und unseren jungen Verein mitzugestalten?
  • Du kannst das Schöne in einer krummen Karotte sehen?

Dann werde Mitglied bei der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) Alfter!
Jede Woche erhältst du einen Ernteanteil mit leckerem Gemüse und Obst.

Außerdem freuen wir uns, wenn du dich bei uns im Verein engagierst oder die Anbauteams auf dem Feld unterstützt (z. B. bei der Ernte oder bei Pflanzaktionen). Um mehr zu erfahren, komme zu einem unserer digitalen Infoabende!

Wähle dich einfach über folgenden Zoom-Link ein:

https://us02web.zoom.us/j/88366985083?pwd=U3pKSEhHV1lNUjNZenF6SzNLY1NZd…

Was erwartet dich genau am Infoabend?

Wir wollen vor allem erklären, wie wir uns als Verein verstehen und was es für dich bedeutet, Teil unseres Projekts zu werden. Wir wollen darüber sprechen, was es heißt, dass wir solidarisch und selbstorganisiert arbeiten und wer eigentlich die Leute hinter dem Solawi Alfter e. V. sind. Außerdem freuen wir uns, dich ein wenig kennenzulernen und deine Fragen zu beantworten. Wenn du dich dazu entscheidest, mitwirkendender Mensch zu werden, erklären wir dir außerdem, wie die nächsten Schritte aussehen.

Wir freuen uns auf dich! Deine Solawi Alfter www.solawi-alfter.de

 

Veranstaltende: Solawi Alfter

Flyer mit Text zur Veranstaltung

Eintritt / Kosten

  • Eintritt / Kosten
    frei

Kontakt

Artikel zum Thema

Wissenswertes

Klima-Aktionsplan kompakt

Ihr möchtet wissen, was im Klima-Aktionsplan der zufällig gelosten Bürger:innen steht? Dann holt euch ein Druck-Exemplar im Hosentaschen-Format! Es gibt 7 Verteilstationen.

Jetzt Stadtwandel-News abonnieren

Unterstütze Bonn im Wandel

Unterstütze uns mit einer Spende oder werde Fördermitglied!

Jetzt Wandel fördern