Bonn4Future unterstützen

Inhalt

Liebe Menschen in Organisationen, Unternehmen und Initiativen,

2019 war ein Jahr des Aufbruchs. Mehr Menschen als je zuvor sind auf die größte Herausforderung unserer Zeit aufmerksam geworden: den Klimawandel. Aber der Klimawandel ist auch eine große Chance. Wir können zeigen, dass es uns gemeinsam gelingt, Bonn wirklich fair und nachhaltig zu machen.

Der Rat der Stadt Bonn hat den Klimanotstand beschlossen. Und er hat sich dazu bekannt, dass die Stadt bis 2035 klimaneutral wird. Alle bisherigen Maßnahmenpläne zeigen: Der Rat und die Stadtverwaltung alleine werden dies jedoch nicht schaffen. Es braucht einen stadtweiten Prozess. Bisher ist aber eine breite Mitwirkung der Zivilgesellschaft und anderer gesellschaftlicher Akteure nicht absehbar. Das ist untragbar, denn der Wandel zu einer klimaneutralen Stadt braucht ein positive Vision und alle gesellschaftlichen Kräfte.

Unsere Chance: "Bonn4Future - Wir fürs Klima"

Nach neun Jahren Arbeit als Transition Town Initiative Bonn im Wandel und vielen positiven Beispielen deutschland- und weltweit sind wir überzeugt: Bürgerinnen und Bürger möchten mitarbeiten an der Zukunft ihrer Stadt und sie mitgestalten. Bislang fehlen aber gute Prozesse und die Kapazitäten dafür.

Dafür gibt es jetzt „Bonn4Future – Wir fürs Klima“. Initiiert wurde dasVerfahren von der Klimawache Bonn und Bonn im Wandel e.V..

Wir sind überzeugt davon, dass wir den Klimawandel nur wirksam bewältigen können, wenn dieser Prozess möglichst schnell und möglichst professionell umgesetzt wird. Denn eine gute Zusammenarbeit fällt nicht vom Himmel. Wir können sie aber organisieren - zusammen mit Euch.

Mitmachen beim Unterstützerkreis

Organisationen, Unternehmen und Initiativen können den Antrag ideell unterstützen. Sie erhalten Informationen über den weiteren Prozess und auch die Möglichkeiten sich einzubringen.

Unterstützen

Öffentliche Informationen

Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: gif, jpg, jpeg, png.

Nicht-öffentliche Informationen