Anders Wohnen e. V.

Slogan
Wir planen ein genossenschaftliches Mehrgenerationen-Wohnhaus mit 30 Wohnungen in Vilich-Mühldorf
Logo
Anders Wohnen e. V.
Summary

Wir bemühen uns derzeit um ein Grundstück im geplanten Neubaugebiet „Wohnpark II“ in Bonn-Beuel (Vilich-Müldorf). Hier sieht die Stadt Bonn mehrere Grundstücke für innovative Wohnformen vor. Wir haben uns mit vier anderen Wohnprojekt-Initiativen in der Interessengemeinschaft Wohnpark II zusammengeschlossen und werden uns gemeinsam um Grundstücke bewerben. Eine Entscheidung hierzu wird voraussichtlich im Herbst/Winter 2022 fallen.

Detailed description

Wer wir sind

Wir sind bis jetzt in der Rechtsform des eingetragenen Vereins („Anders Wohnen e.V.“) organisiert. Für den Bau und den Betrieb unseres Wohnprojekts werden wir eine Genossenschaft gründen oder uns einer Dachgenossenschaft anschließen. Zusammen arbeiten wir derzeit an den Schwerpunkten:

  • Planung und Entwicklung des Bauprojekts
  • Künftige Rechtsform und Finanzierung des Projekts
  • Gruppenentwicklung, Kommunikation und Entscheidungsfindung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung von Kooperationsformen innerhalb der Interessengemeinschaft Wohnpark II
  • Verhandlungen mit Politik und Verwaltung über die Grundstücke,

um hoffentlich bald mit der Umsetzung unseres Wohntraums beginnen zu können.

Unsere interne Struktur und unsere Arbeitsabläufe orientieren sich am Modell der Soziokratie. Das bedeutet, dass die Themenschwerpunkte in Arbeitskreisen behandelt werden. Ein Leitungskreis, dem Vertreter*innen aller Arbeitskreise und der Vereinsvorstand angehören, koordiniert die Arbeit. Zur Zeit gibt es folgende Arbeitskreise, in denen sich die Projektmitglieder engagieren:

  • Rechtsform und Finanzierung
  • Bau und Garten Kommunikation,
  • Entscheidungsfindung,Gruppenprozess
  • IT & Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisationsentwicklung

Leitgedanken

Wir verstehen uns als ökologisch und gesellschaftspolitisch engagiertes Projekt, was sich auch in unseren Leitgedanken ausdrückt:

1. Mehr-Generationen-Wohnprojekt

Wir schaffen gemeinsam Wohnraum für eine Gruppe von Menschen aller Altersgruppen in ca. 30 individuellen Wohneinheiten.

2. Solidarische Nachbarschaft

Wir schaffen Wohnraum, in dem eine individuelle Lebensführung in der eigenen Wohnung und zugleich gesellige Nachbarschaft, gemeinsame Aktivitäten, gegenseitige Anregung und Unterstützung und solidarische Hilfe möglich sind.

3. Bezahlbarer und angepasster Wohnraum für unterschiedliche Lebenslagen

Wir schaffen bezahlbaren Wohnraum für Familien, Alleinerziehende, Paare und Alleinstehende; Wohnraum, der auch für ältere und behinderte Menschen geeignet ist; Wohnraum auch für Menschen mit niedrigen Einkommen.

4. Gemeinschaftliches Grundeigentum und sicheres Wohnen

Wir schaffen Wohnraum, der im Eigentum der Gemeinschaft steht und der den Mitgliedern der Gemeinschaft lebenslang zur Verfügung steht.

5. Selbstverwaltung

Wir schaffen Wohnraum, der von den Mitgliedern der Gemeinschaft eigenverantwortlich und gleichberechtigt verwaltet wird.

6. Ökonomische und ökologische Orientierung

Wir werden die Wohn- und Lebenshaltungskosten für die Mitglieder der Gemeinschaft durch die bauliche Gestaltung und -wo es möglich ist- durch gemeinsames Wirtschaften so niedrig wie möglich halten. Wir werden beim Bau und beim späteren Betrieb des Projektes einen hohen ökologischen Standard realisieren (Energieeffizienz, Sharing Economy, u.a.).

7. Individuelle Lebensqualität und Gesellschaft

Wir haben das Ziel -und die Aufgabe-, die individuelle Lebensqualität der Mitglieder der Gemeinschaft zu verbessern und zugleich das soziale, politische und kulturelle Leben im Stadtteil und in der Gesellschaft zu stärken.

8. Werteorientierung

Wir orientieren uns dabei nach innen und nach außen an humanen Grundsätzen, an einem demokratischen Leitbild, an sozialen und an kulturellen Werten.

Unsere Entstehungsgeschichte

ANDERS WOHNEN wurde im Jahr 2018 gegründet. Wir sind nach mehreren Aufwärts- und Abwärts-Entwicklungen derzeit 17 aktive Menschen (Paare, Singles und Familien) aller Altersgruppen, die entweder bereits Mitglieder im Anders Wohnen e.V. sind oder sich für die Mitgliedschaft interessieren und noch als „Gäste“ mitarbeiten. Wir sind offen für neue Mitstreiter*innen!

 

 

How to get involved

Wir sind derzeit in unterschiedlichen Arbeitskreisen tätig (Siehe unter "Wer wir sind") und können Unterstützung gebrauchen.
Interessierte an unserem Wohnprojekt können gerne an einer Info-Veranstaltung teilnehmen. Im nächsten Schritt kann bei gegenseitigem Einverständnis als Gast mitgearbeitet werden. Wenn wir gut zusammen passen, ist die Mitgliedschaft im Verein möglich.

Adresse

  • Location
    Address
    Anders Wohnen e.V. Roisdorfer Weg 23, 53347 Alfter

Kontakt

Topics

Wohnen

SDGs

Image
SDG 7: Erneuerbare Energie
Image
SDG 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden
Image
SDG 13: Maßnahmen zum Klimaschutz
Verantwortlich für den Inhalt auf dieser Seite: Anders Wohnen e. V.

Jetzt Stadtwandel-News abonnieren

Unterstütze Bonn im Wandel

Unterstütze uns mit einer Spende oder werde Fördermitglied!

Jetzt Wandel fördern