Bonn4Future - Wir fürs Klima

Content

Damit Bonn bis 2035 klimaneutral wird, brauchen wir das Know-How und die Erfahrungen der Zivilgesellschaft, der Politik und Verwaltung, der Bürger*innen, aber auch der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Bonn4Future schafft den Rahmen für die konstruktive Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteur*innen. Es könnte der Beginn eines gemeinsamen Prozesses sein, der uns zu viel mehr befähigt als wir uns heute vorstellen können.

Das Mitwirkungsverfahren wird durchgeführt von Bonn im Wandel e.V. in enger Zusammenarbeit und gefördert von der Bundesstadt Bonn.

Hier findet sich ein ausführlicher, bebildeter Blogartikel zu Hintergrund und Projektbestandteilen von "Bonn4Future - Wir fürs Klima".

Wer lieber zuhören und zuschauen will, findet hier einen Ausschnitt aus der gemeinsamen Pressekonferenz mit der Bundesstadt Bonn vom 15.4.2021:

Video file

 

Jetzt schon mitdenken

Content

Auch wenn wir große Beteiligungsveranstaltungen planen - eines ist klar: Aus organisatorischen Gründen können hieran nicht alle 330.000 Bonner:innen teilnehmen.

Und dennoch wird es viele brauchen, damit Veränderung möglich wird. Wir freuen uns über alle, die dabei sind. Mit ihren guten Ideen. Oder indem sie andere für eine Zukunft "Bonn klimaneutral 2035" begeistern. Stück für Stück wird unser gemeinsames Bild so konkreter.

Schon jetzt können Sie uns Ihre Anregungen online geben unter www.bonn-macht-mit.de/Bonn4Future

Kontakt

Content

kontakt [at] bonn4future.de

0152 – 08 86 87 12

Anmeldung Klimaaktionstag

Content

Wir laden am Samstag, den 03. Juli 2021 von 9 bis 20 Uhr in der Grünen Spielstadt zum ersten Klimaaktionstag ein.

Engagierte Gruppen und Bürger:innen tauschen sich in lockerer Open-Air-Atmosphäre zu ihren Ideen, Gedanken und offenen Fragen rund um eine klimaneutrale Stadt aus.

Du willst dabei sein? Anmeldung für Kurzentschlossene bis 1. Juli
Infos und Anmeldung findest du hier.

Engagement für Nachhaltigkeit in Bonn

Das Bonn4Future-Team entwickelt schrittweise eine Nachhaltigkeitsplattform für Bonn. Ein erster Baustein ist jetzt sichtbar: Eine Karte, auf der engagierte Initiativen und Institutionen sichtbar sind.

Ihr wollt dabei sein? Dann tragt euch hier ein

Das Mitwirkungsverfahren

Unsere Ziele

Wir wollen Bonner:innen dazu ermutigen, an einer klimaneutralen Stadt mitzuwirken. Sie sollen erfahren, dass sie gebraucht werden und was sie tun können. Unser Verfahren soll Mut machen, gemeinsam neue Wege zu gehen. Es soll Zusammenhalt, Lernen und Engagement in der Gesellschaft fördern.

Politik und Verwaltung sollen durch den Ideenaustausch bei der Entwicklung tragfähiger Maßnahmen unterstützt werden. Transparente Informationen sollen zu mehr Verständnis und Akzeptanz für Klimaschutzmaßnahmen führen.

Nicht zuletzt soll ein Fahrplan entstehen: Was muss wer tun, damit Bonn bis 2035 klimaneutral wird?

Mehr zu unseren Zielen

Klimaaktionstage

Menschen und Initiativen, die sich für den Klimaschutz engagieren, lernen sich besser kennen, bekommen Zeit zum Austausch miteinander und Gelegenheit gemeinsam Ideen zu entwickeln und sich zu vernetzen.

Klimaforen

100 zufällig ausgewählte Bürger*innen entwickeln ein Zukunftsbild einer klimaneutralen Stadt. Unterstützt von Expert*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Vereinen, Kultur, Verwaltung und Politik. In insgesamt vier Klimaforen entsteht aus dem Bild nach und nach ein Fahrplan für Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Unternehmen.

Kommunikationsnetzwerk

Wir wollen mehr Menschen dafür begeistern bei der Transformation zur klimaneutralen Stadt mit anzupacken. Nach und nach gewinnen wir immer mehr Multiplikator*innen und sprechen mehr und mehr Menschen an.

Nachhaltigkeitsplattform

Auf einer Online-Plattform werden Akteur*innen sichtbar, die bereits mit guten Beispielen vorangehen. Die Plattform erleichtert den Austausch und zeigt ermutigende Beispiele.

Beirat und Evaluation

Ein vielfältig besetzter Beirat begleitet das Verfahren. Unter anderem beauftragt er die wissenschaftliche Evaluation des Verfahrens um eine hohe Qualität zu gewährleisten.

Unterstützerkreis

  • Biologische Station Bonn / Rhein-Erft

  • attac Bonn

  • Bonner Energie Agentur e.V.

  • Neue Stadtgärtnerei e.V.

  • FEMNET e.V.

  • Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

  • CSR-Kompetenzzentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg

  • Fridays for Future Bonn

  • Radentscheid Bonn

  • Bürgerstiftung Bonn

  • Health for Future Bonn

  • seeds apparel Hüser, Kampmeier, Kesting GbR

  • Regionalwert AG Rheinland

  • Stadt. Land. Markt. e.V.

  • Murphy&Spitz Green Energy AG

  • Wunschnachbarn Bonn / Rhein-Sieg

  • VCD Service Gmbh

  • Stefan Bach - Consulting

  • Foodsharing Bonn

  • Lange & Zepp, kooperatives Redaktionsbüro

  • Forum Stadt Bau Kultur Bonn e.V.

  • Alte VHS & rhizom e.V.

  • Mehr anzeigen
  • Bürgerintiative Moratorium Planungen A565

  • Initiative Landschaftsschutz Im Wingert (LIW)

  • Zukunftsfähiges Bonn e. V.

  • Wissenschaftsladen Bonn e.V.

  • Referat für Ökologie AStA Universität Bonn

  • ONE WORLD PROJECT e. V.

  • Scientist for Future Köln/Bonn

  • Nils Zierath . Kommunikation auf Augenhöhe

  • Attac Regionalgruppe Rhein-Sieg

  • Imperative Art GmbH

  • Bonnections Initiative

  • Germanwatch e.V.

  • ZOE. Institut für zukunftsfähige Ökonomien

  • Psychologists for Future Bonn

  • Arbeitskreis Bonn der Gemeinwohlökonomie-Regionalgruppe Köln-Bonn

  • Service Civil International (SCI) - Deutscher Zweig e.V.

  • Slow Food Bonn

  • Facilitators for Future

  • kommunare GbR

  • Centre for Social Entrepreneurship Bonn (CESEB)

  • SoLaWi Bonn/Rhein-Sieg e.V.

  • Extinction Rebellion Bonn

  • Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisgruppe Bonn

  • Bonner Netzwerk für Entwicklung – Verantwortung, Gerechtigkeit, Zukunft

  • Bürger.Bad.Godesberg e.V.

  • ADFC Bonn / Rhein-Sieg

  • Ausbildung statt Abschiebung e.V.

  • Zero Waste Bonn

  • Verkehrsforum Bonner Bürgerinitiativen

  • Kulturbar Beuel

  • Climate Reality Project

  • kippdata informationstechnologie GmbH

  • Textwiese

  • Bürgerinitiative für die Erhaltung des Messdorfer Feldes

  • Ökozentrum Bonn e.V.

  • Verkehrsclub Deutschland (VCD), Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr

  • GreenDrinks Bonn

  • Parents for Future Bonn

  • Attac Lokalgruppe Bonn

  • Abenteuer Lernen e.v.

  • BürgerEnergie Rhein-Sieg eG

Über Bonn im Wandel e.V.

Content

Bonn im Wandel e. V. ist die Transition Town Initiative von Bonn. Der gemeinnützige Verein versteht sich als Ideen- und Projektlabor für eine faire und enkeltaugliche Stadt. Seit etwa 10 Jahren hat der Verein etliche Stadtwandelprojekte umgesetzt, darunter das VeloWerft Projekt gefördert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums oder Bonn blüht und summt, in enger Kooperation mit der Bundesstadt Bonn.

Im Zentrum der Transition-Town-Bewegung steht ein klarer Blick auf die Situation der Erde, eine positive Vision von unserem Leben in der Stadt, die Überzeugung, dass Menschen das Gute wollen und dass man zusammen mehr erreicht als allein. Auf diese guten Erfahrungen und Projekte wollen wir mit Bonn4Future aufbauen.

Bonn im Wandel und die Klimawache Bonn haben das Verfahren initiiert, Bonn im Wandel setzt es in Kooperation mit der Bundesstadt Bonn um.

Mehr unter https://bonnimwandel.de

Image

Über die Bundesstadt Bonn

Das Verfahren wird in Kooperation mit der Bundesstadt Bonn durchgeführt.

Mehr unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/umwelt-natur/bonn4future.php