Bonn4Future - Wir fürs Klima

Klimaforen 2 und 3: Interessenbekundung gestartet

Inhalt

Bild

Für unsere nächsten Klimaforen haben wir Wohnen und Mobilität als Schwerpunktthemen gewählt. Denn beide haben großen Einfluss darauf, wie viel CO2 wir in Bonn verursachen. Und im Grunde ist es ganz einfach: Wenn wir weniger Benzin, Diesel, Heizöl und Gas verbrennen, sind wir schon einen großen Schritt weiter auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt.

Aber wie kommen wir dahin? Wie gelingt der Kulturwandel, den es dafür braucht? Und wie schaffen wir eine Lösung die für alle gerecht ist?

Diese und weitere Fragen stellen wir uns in unseren nächsten Klimaforen am 4. und 5. März 2022. Sie können dazu mit Ihrer Organisation einen wichtigen Beitrag leisten? Sie kennen die Menschen in Bonn oder Stellschrauben die wir drehen müssen? Dann können Sie bis Ende Januar Ihr Interesse an einer Teilnahme bekunden. Wir treffen dann eine Auswahl, die möglichst viele unterschiedliche Blickwinkel abbilden soll.

Mehr Informationen finden Sie hier

Evaluations-Team legt Zwischenbericht vor

Inhalt

Bild

Das lesen wir natürlich gerne:

"Das Projekt Bonn4Future ist erfolgreich angelaufen (...) Klimaaktionstag und Klimaforum erfüllen die Muss- und Sollte-Kriterien vollständig."

Das Evaluations-Team rund um Prof Hörschelmann bzw. Prof Wiegandt der Universität Bonn und Michael Lobeck von Promediare attestiert unserem Projektteam eine gute Arbeit. Danke für die Mühe, die sich dabei gemacht wurde. Im Bericht stecken viele wertvolle Hinweise für uns und andere.

Denn es wird auch deutlich: Es ist noch viel zu tun! Vor allem die Kommunikation über die konkrete Situation in Bonn muss besser werden. Wir werden 2022 unseren Beitrag leisten, in dem wir modellhaft Kommunikationskonzepte erproben und mit einer neuen Online-Plattform Orientierung geben.

Anfang März folgen dann unsere nächsten Klimaforen. Hier wollen wir noch einen Tick besser werden und eine größere Vielfalt unserer Teilnehemenden erreichen.

Gesamter Zwischenbericht der Evaluation als PDF

Bausteine unserer Zukunftsbilder auf einen Blick

Inhalt

Bild

Es hat einige Mühe gekostet, aber endlich sind wir fertig! Alle Ergebnisse unseres ersten Klimaforums und unserer Online-Dialoge sind ausgewertet und zusammengefasst. Jetzt haben wir alles auf einen Blick.

Zusammenfassung der Ergebnisse Klimaforum 1 als PDF

Dafür sind wir ganz systematisch vorgegangen: Wir haben sämtliche Stichpunkte der entstandenen Plakate aufgelistet und Kategorien zugewiesen. Entstanden sind 230 Einzel-Bausteine zu 11 Themenfeldern.

Unsere Ergebnisse haben wir verschiedenen politischen Gremien vorgestellt und mit Verwaltung und Expert:innen diskutiert. Jetzt wissen wir, wie es weiter geht. Im nächsten Doppel-Klimaforum Anfang März werden wir uns zwei Scherpunktthemen vornehmen, die die größte Auswirkung auf das Klima haben:

Klimaneutral wohnen und mobil sein - wie schaffen wir das?

Kontakt

Inhalt

kontakt [at] bonn4future.de
0152 - 08 86 87 12

Stadtwandel-News

Inhalt

Du willst auf dem Laufenden bleiben über Bonn4Future und weitere spannende Veranstaltungen und Aktionen?

Dann melde dich hier für den Bonn im Wandel-Newsletter an.

Von Bonner:innen für Bonner:innen

Inhalt

"Bonn4Future - Wir fürs Klima" gibt es, weil viele Menschen wollen, dass unsere Stadt wirklich klimaneutral wird. Erstmals in Bonn wird Bürgerbeteiligung in Zusammenarbeit zwischen Zivilgesellschaft und Stadtverwaltung organisiert. Unterstützt von über 50 Organisationen hat Bonn im Wandel e.V. einen Bürgerantrag gestellt. Er wurde mit großer Mehrheit angenommen. Und jetzt gibt es Bonn4Future und wir dürfen gemeinsam herausfinden wie das am besten geht: Bonn klimaneutral 2035. Schön, dass du mit dabei bist!

https://bonnimwandel.de

 https://www.bonn.de/bonn4future

Das Mitwirkungsverfahren

Austauschen und stärken | Klimaaktionstage

Eingeladen sind alle, die sich für Klimaschutz engagieren (wollen). Wir schaffen den Rahmen für Austausch, Lernen, Ideen Spinnen und ein gutes Miteinander. Mehr Infos...

Zukunftspläne entwickeln | Klimaforen

100 zufällig ausgewählte Bürger*innen entwickeln Zukunftsbilder einer klimaneutralen Stadt. Gemeinsam mit Vertreter*innen verschiedener gesellschaftlicher Gruppen und unterstützt von Expert*innen. Nach und nach entsteht ein Fahrplan für Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft und Unternehmen. Mehr Infos...

Menschen erreichen | Kommunikationsnetzwerk

Wir wollen andere Menschen dafür begeistern beim Wandel zur klimaneutralen Stadt mit anzupacken. Dafür suchen wir Partner*innen und organisieren für sie Workshops für gute Klimawandel-Kommunikation. Anmeldung zu unserer Kommunikations-Akademie...

Gutes sichtbar machen | Nachhaltigkeitsplattform

Es passiert schon viel in Bonn. Das wollen zeigen und Menschen in Kontakt bringen - auf unserer Online-Plattform. Sie wächst nach und nach. Schau dir unsere Karte an...

Lernen wie es gelingt | Beirat und Evaluation

Wir wollen erfahren, wie Zusammenarbeit gestaltet werden kann - auch für die Zeit nach 2022. Ein vielfältig besetzter Beirat und eine wissenschaftliche Evaluation durch die Universität Bonn helfen uns dabei. Wer ist im Beirat?

Unterstützer:innen

Inhalt

VCD Service Gmbh | Stefan Bach - Consulting | Foodsharing Bonn | Lange & Zepp, kooperatives Redaktionsbüro | Forum Stadt Bau Kultur Bonn e.V. | Alte VHS & rhizom e.V. | Bürgerintiative Moratorium Planungen A565 | FEMNET e.V. | CSR-Kompetenzzentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg | Initiative Landschaftsschutz Im Wingert (LIW) | Fridays for Future Bonn | Zukunftsfähiges Bonn e. V. | Wissenschaftsladen Bonn e.V. | Referat für Ökologie AStA Universität Bonn | ONE WORLD PROJECT e. V. | Scientist for Future Köln/Bonn | Nils Zierath . Kommunikation auf Augenhöhe | Attac Regionalgruppe Rhein-Sieg | Imperative Art GmbH | Bonnections Initiative | Germanwatch e.V. | ZOE. Institut für zukunftsfähige Ökonomien | Bürgerstiftung Bonn | Psychologists for Future Bonn | Arbeitskreis Bonn der Gemeinwohlökonomie-Regionalgruppe Köln-Bonn | Service Civil International (SCI) - Deutscher Zweig e.V. | Slow Food Bonn | Facilitators for Future | kommunare GbR | Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft | Centre for Social Entrepreneurship Bonn (CESEB) | SoLaWi Bonn/Rhein-Sieg e.V. | Extinction Rebellion Bonn | Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisgruppe Bonn | Bonner Netzwerk für Entwicklung – Verantwortung, Gerechtigkeit, Zukunft | Bürger.Bad.Godesberg e.V. | ADFC Bonn / Rhein-Sieg | Radentscheid Bonn | Ausbildung statt Abschiebung e.V. | Zero Waste Bonn | Verkehrsforum Bonner Bürgerinitiativen | Kulturbar Beuel | Climate Reality Project | kippdata informationstechnologie GmbH | Textwiese | Bürgerinitiative für die Erhaltung des Messdorfer Feldes | Ökozentrum Bonn e.V. | Verkehrsclub Deutschland (VCD), Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg/Ahr | GreenDrinks Bonn | Parents for Future Bonn | Attac Lokalgruppe Bonn | Abenteuer Lernen e.v. | BürgerEnergie Rhein-Sieg eG | Stadt. Land. Markt. e.V. | Regionalwert AG Rheinland | seeds apparel Hüser, Kampmeier, Kesting GbR | Health for Future Bonn | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität | Neue Stadtgärtnerei e.V. | Bonner Energieagentur e.V. | Biologische Station Bonn/Rhein-Erft | Anders wohnen e.V. | #Wir-sind-Stadt | GreenOffice der HBRS | Bonn.digital GbR | NELA. Next Economy Lab | Müllverwertungsanlage Bonn GmbH | Himmel un Ääd | SYSTOPIA GmbH | One Resilient Earth | Verein marabu projekte e.V. | Aktion BAUMWÄCHTER | EUROSOLAR e.V. | krit_land   - dazu gehören?

Inhalt

Titelbild: Andi Rüther

Illustrationen: Fides Friedeberg