psychologistsforfuture

Slogan
Psychologische Unterstützung klimaengagierter Menschen und Aktivitäten
Logo
Kurzer Anrisstext

Hauptziel unserer Arbeit ist die Förderung von Klimaresilienz, sowohl individuell als auch gesellschaftlich.
Dazu gehört, das Bewusstwerden der Klimakrise, den emotionalen Umgang damit und konstruktives Handeln im Umgang mit der Klimakrise zu fördern, sowie Klima-Engagierte und -Gruppen zu unterstützen.

Aktionsfelder
Informationsangebote
Lösungen selber umsetzen
Menschen zusammen bringen
Freie Schlagwörter
Menschen ermutigen
Solidarität
Engagement
Bundesweit
Menschen sensibilisieren
Moderation
Gesundheitliche Auswirkungen des Klimawandels
Verständigung
Prozessbegleitung
Ausführliche Beschreibung

Wer wir sind

Die Psychologists for Future/Psychotherapists for Future (Psy4F) sind eine überinstitutionelle und überparteiliche Gruppierung von Psycholog:innen und Psychotherapeut:-innen, die ihr psychologisches und therapeutisches Fachwissen in den Umgang mit der Klimakrise und zur Förderung einer nachhaltigen Zukunft einbringen. Wir sehen uns als Teil der „For Future“-Bewegung und stehen damit hinter den Forderungen der „Fridays for Future“.

Unsere Entstehungsgeschichte

Die Psychologistsforfuture engagieren sich deutschlandweit und in einigen anderen Ländern seit 2019. Inzwischen gibt es neben dem Dachverband eine Vielzahl an Regionalgruppen, die sich örtlich engagieren. Unsere Bonner Gruppe existiert seit Sommer 2019.

Unsere Angebote

Die Bonner Regionalgruppe bietet aktuell u. a. • klimaengagierten Menschen und Gruppen Unterstützung durch Beratung oder Gruppenmediation, z. B. zur Klärung von gruppeninternen Konflikten, Förderung hilfreicher Kommunikation oder bei klimabezogenen Ängsten, Sorgen, Überforderungserfahrungen • Informationen und Diskussionsbeiträge in Twitter, Instagram, Facebook und anderen Medien • An unserem Stand möchten wir mit Menschen in einen konstruktiven Austausch kommen. Insbesondere über die Frage, wie die Lücke zwischen klimabezogenem Wissen und dem realen Handeln verkleinert werden kann – in persönlich passenden Schritten gegen Überforderung und Schuldgefühle.

So kannst Du dich engagieren

Unsere Ortsgruppe wie auch der Dachverband freuen sich immer über Psycholog*innen und/oder Psychotherapeut*innen, die bei uns mitmachen wollen.