Rundum Fair 2016

Event date
Sa., 24.09.16, 13:00 - 16:00
Detailed description

Faires Frühstück & faire Modenschau auf dem Bonner Münsterplatz

  1. September 2016, 11-14 Uhr auf dem Bonner Münsterplatz

Fair tut gut: Schulen für die Kinder, Medikamente für Kranke, genug Essen auf dem Tisch – hunderttausende Familien weltweit haben durch den Fairen Handel eine Chance, ihre Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.

Fair schmeckt gut: Ob Kaffee, Tee, Saft, Marmelade oder Schokocreme. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie faire Produkte beim kostenfreien Frühstück!

Fair sieht gut aus: Geschäfte und Modelabels aus Bonn und Umgebung präsentieren ihre Kollektionen fairer Mode. Auf dem Catwalk: Outfits von Kiss the Inuit, Alma und Lovis, Con Karma und Maas Natur.

Mit musikalischer Begleitung vom Multikultichor Bonn.

Neben Frühstück und Modenschau gibt es außerdem:

- Interviews mit Expert_innen

- Tipps & Tricks rund um's Upcycling

- Stadtrundgang mit den Greenwalkern

- Stadtrundgang mit StattReisen Bonn erleben e.V. ab 14 Uhr

- Infostände
Die Veranstaltung wird organisiert von einem Bündnis Bonner Organisationen und Initiativen: FEMNET e.V., Fair Trade Town Bonn Steuerungsgruppe, Greenwalker, terre des hommes Bonn, Verbraucherzentrale Bonn, Katholisches Stadtdekanat Bonn, Weltladen Bonn e.V, Bonner Netzwerk für Entwicklung.

Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen unter www.rundumfair.de und https://www.facebook.com/events/1867585863469583/

Im Anschluss an die faire Modenschau bietet StattReisen Bonn erleben e.V. ab 14 Uhr eine "Eine-Welt Stadtrallye durch die internationale Stadt Bonn" an. Dauer: ca. 3 Stunden, Treffpunkt: Beethovendenkmal, Münsterplatz.

Mit finanzieller Unterstützung durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW und die Bundesstadt Bonn.

 

Das WeltStadtSpiel - Die Eine-Welt Stadtrallye durch die internationale Stadt Bonn
Jedes Kind weiß heute, daß Kaffee, Tee und Kakao aus den Ländern des Südens kommen, aber wer hätte schon gedacht, daß eine Jeans 12 Länder durchläuft, bevor sie in unsere Läden kommt? Wie der Handel und die wirtschaftlichen Kontakte mit der ”Einen Welt” aussehen, kann man in diesem Weltstadtspiel erfahren.
Das Weltstadtspiel ist eine spannende und lehrreiche Entdeckungsreise durch Geschäfte, Kaufhäuser und öffentliche Institutionen der Bonner Innenstadt, immer auf den Spuren fremder Länder und Kulturen.
Am Ende der Tour werden die Fragen ausgewertet und nochmal besprochen. So gibt es keinen Gewinner und Verlierer, sondern eine Menge neuer Informationen über die Eine Welt in Bonn.

Das WeltStadtSpiel eignet sich für alle Altersgruppen. Sie werden in kleinere Gruppen aufgeteilt, in denen die Teilnehmer, ausgestattet mit einem Fragebogen, verschiedene Stationen anlaufen. Um die Fragen beantworten zu können, müssen nicht nur Hinweise gelesen werden, sondern auch Fußgänger und Mitarbeiter der Institutionen, um die es in diesem Spiel geht, befragen. Sicher ist es sehr spannend, wenn die Gruppen aus unterschiedlichen Altersgruppen bestehen und miteinander diskutieren können.

Termin: 24.09.2016
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Beethovendenkmal, Münsterplatz

Die Telefonnumer für jegliche Rückfragen lautet: 0228/654553.

Der Mitmach-Kalender auf bonn4future.de ersetzt den Bonn im Wandel-Kalender. Dieser Termin wurde von bonnimwandel.de importiert.

Jetzt Stadtwandel-News abonnieren

Unterstütze Bonn im Wandel

Unterstütze uns mit einer Spende oder werde Fördermitglied!

Jetzt Wandel fördern